Tag der Rauchmelder

13.11.2020 Tag der Rauchmelder

Freitag der 13. ist Tag der Rauchmelder

In diesem Jahr am Freitag den 13.11.2020 feiert der Tag der Rauchmelder seinen 20. Geburtstag.

Damit möchten wir auch in diesem Jahr erneut auf die Wichtigkeit von Rauchmeldern aufmerksam machen.
Seit 2013 sind Rauchmelder in Wohnungen und Häusern Pflicht und gesetzlich vorgeschrieben. Und das aus gutem Grund:
Jährlich sterben ca. 500 Menschen durch Brände bzw. Brandrauch.
Denn nicht das Feuer ist der häufigste Grund von Brandtoten, sondern der Rauch! Nach wenigen Atemzügen von Brandrauch tritt die Bewusstlosigkeit ein und ein Entkommen der gefährlichen Situation ist nicht mehr möglich!

Hier noch 5 Irrtümer über Rauchmelder:

1: Wenn es brennt, bleibt mir genug Zeit, das Gebäude zu verlassen. Falsch! Im Brandfall bleiben höchstens 120 Sekunden zur Flucht.

2: Ein Rauchmelder im Flur reicht. Falsch! Rauchmelder gehören in ALLE Flure, Schlaf- und Kinderzimmer.

3: Nur Vermieter sind dazu verpflichtet, Rauchmelder zu installieren. Falsch! Auch ALLE Eigentümer sind dazu gesetzlich verpflichtet!

4: Ich bemerke auch im Schlaf den Brand rechtzeitig. Falsch! Nachts schläft auch der Geruchssinn, man wird im Brandfall nicht wach.

5: Qualität von Rauchmeldern erkennt man allein am CE-Zeichen.Falsch! Gute Rauchmelder tragen zusätzlich das Qualitätszeichen „Q“.

Sie benötigen noch Rauchmelder in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus?
Hier finden Sie Fachfirmen für Montage und Beratung von Rauchmeldern: https://www.rauchmelder-lebensretter.de/fachfirmen-fuer-rauchmelder/

Weitere Infos zum Thema Rauchmelder findet ihr unter https://www.rauchmelder-lebensretter.de/

Natürlich berät euch auch gerne Ihre Feuerwehr vor Ort rund um das Thema Rauchmelder

Posted in Aktuelles.