Baum auf Fahrbahn

Datum: Oktober 29, 2017 
Alarmzeit: 5:45 Uhr 
Alarmierungsart: Per Funk 
Art: Techn.Hilfe  
Einsatzort: Iseringhausen 
Fahrzeuge: HLF10 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Löschzug Iseringhausen  


Kein Einsatzbericht vorhanden

Baum auf Fahrbahn

Datum: Oktober 29, 2017 
Alarmzeit: 5:20 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Techn.Hilfe  
Einsatzort: Wegeringhausen 
Fahrzeuge: HLF20-1 , HLF10 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Löschzug Drolshagen  


Einsatzbericht:

Infolge eines Sturmtiefs rückten die Kräfte der Feuerwehr Drolshagen zwischen Fünf Uhr und Elf Uhr zu mehreren umgestürzten Bäumen aus. Die Fahrbahnbehinderungen wurden jeweils mit Motorsäge beseitigt, die Straßen gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben.

Feuer 2: Wohnungsbrand

Datum: Oktober 27, 2017 
Alarmzeit: 2:43 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfäger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Drolshagen 
Einsatzleiter: FF 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20-1 , LF 20-2 , DLK23/12  
Weitere Kräfte: Löschzug Drolshagen , Polizei , Rettungsdienst Kreis Olpe  


Einsatzbericht:

Gegen viertel vor 3 Uhr wurde die Feuerwehr aus Drolshagen heute Nacht zu einem Wohnungsbrand gerufen. In einem Einfamilienhaus war im Bereich der Küche ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen hatten große Teile des Mobiliars ergriffen und dadurch starken Brandrauch erzeugt. Glücklicherweise bemerkte die Bewohnerin den Brand und flüchtete aus dem Gebäude. Die alarmierte Feuerwehr ging sofort mit mehreren Trupps in das Haus und löschte die Flammen. Anschließend wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Insgesamt waren 4 Fahrzeuge und rund 20 Feuerwehrleute im Einsatz. Der Einsatz dauerte ca. 2 Stunden.

 

Zahlreiche Zuschauer bei Jahreshauptübung

14.10.2017 Am Samstag heulten nachmittags in Drolshagen und Iseringhausen die Sirenen. Der Grund hierfür war die diesjährige Hauptübung der örtlichen Löschzüge.

Um den Zuschauern einen möglichst großen Überblick über die Aufgaben und das Einsatzspektrum der Feuerwehr zu geben, hatten sich die Organisatoren ein ganz spezielles Übungsszenario ausgedacht.

Bei Schweißarbeiten auf dem Dach eines Reifenhandels in Hützemert entstand ein fiktiver Brand an der Dachhaut, welcher sich  sehr schnell vom Dachbereich auf das gesamte Reifenlager ausbreitete. Im Gebäude wurden zwei Personen vermisst. Parallel zu diesem Unglück ereignete sich durch die Geschehnisse ein Verkehrsunfall, wobei ein Fahrradfahrer unter einem Traktor eingeklemmt wurde.Weiterlesen