Feuer droht auf Scheune über zu greifen

Datum: Juli 14, 2018 
Alarmzeit: 16:05 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Iseringhausen 
Fahrzeuge: ELW1 , LF 20 , LFKatS , HLF10 (Iser.) , TLF3000 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Malteser Hilfsdienst Olpe , Polizei , Rettungsdienst Kreis Olpe  


Einsatzbericht:

Ein Abraumfeuer breitete sich auf einen Holz- und Palettenstapel aus, der neben einer Scheune aufgeschichtet war.
Die Feuerwehren aus Iseringhausen wurde von der Kreisleitstelle mit dem Stichwort „Feuer 2“ alarmiert.
Der ersteintreffende Gruppenführer forderte zur Sicherstellung der Wasserversorgung umgehend ein weiteres Löschfahrzeug aus Drolshagen nach.
Mit zeitweise 3 C-Rohren und 5 Atemschutztrupps konnte ein übergreifen der Flammen auf die Scheune verhindert werden.
Die Feuerwehr war mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften bis ca. 19 Uhr im Einsatz.
Außerdem war ein Rettungswagen des Kreis Olpe zur Eigensicherung der Feuerwehrleute vor Ort, der im Verlauf des Einsatz durch den Malteser Hilfsdienst abgelöst wurde.

Posted in Allgemein.