Massenkarambolage, mehrere Verletzte

Datum: April 1, 2022 um 19:36
Einsatzart: Techn.Hilfe 
Einsatzort: A45 > Dortmund
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DRK Drolshagen , DRK Olpe , Malteser Hilfsdienst Olpe , Polizei , Rettungsdienst , Rettungsdienst Kreis Olpe , Rettungsdienst Kreis Siegen-Wittgenstein , Rettungsdienst Märkischer Kreis , Rettungsdienst Oberbergischer Kreis 


Einsatzbericht:

Auf der A45 in Fahrtrichtung Dortmund ereigneten sich gestern gegen 19. 30 Uhr zeitgleich mehrere Verkehrsunfälle.
Aufgrund unklarer Ortsangaben wurde zunächst die Feuerwehr Olpe alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich jedoch im Bereich der Talbrücke Bleche woraufhin die Feuerwehr Drolshagen ebenfalls alarmiert wurde.
Vor Ort fanden die Einsatzkräfte 17 verunfallte Fahrzeuge mit 23 beteiligten Personen vor. Entgegen den ersten Meldungen waren keine Personen in ihren PKW eingeklemmt.
Die Feuerwehr sicherte den Brandschutz an der Unfallstelle, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und führte den Bereitstellungsraum für die anrückenden Rettungsmittel.
Insgesamt 7 Patienten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die weiteren Betroffenen wurden zunächst in Fahrzeugen der Feuerwehr betreut und im weiteren Verlauf in die Unterkunft des @drk_drolshagen verbracht und dort mit warmen Getränken versorgt.
Zur Sicherstellung des Grundschutz im Stadtgebiet Drolshagen wurde die Einheit Iseringhausen vorsorglich ans Gerätehaus Drolshagen alarmiert. Gegen 23 Uhr konnten die letzten Kräfte die Einsatzstelle verlassen.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Olpe und Drolshagen sowie IuK Einheit des Kreis Olpe, Rettungsdienst Märkischer Kreis und Kreis Olpe, die Ortsvereine des DRK aus Drolshagen, Olpe und Attendorn sowie die Malteser Olpe
Veröffentlicht in Allgemein.