Grundschutzabdeckung

Datum: Mai 4, 2018 
Alarmzeit: 7:06 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Sonstiges  
Einsatzort: Olpe 
Fahrzeuge: LF 20  


Einsatzbericht:

Während eines Großbrandes in Olpe sicherte die Feuerwehr Drolshagen mit einer Löschgruppe den Grundschutz im Olper Stadtgebiet.

Feuer 2 Y – Wohnungsbrand

Datum: April 30, 2018 
Alarmzeit: 18:21 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Drolshagen 
Fahrzeuge: ELW1 , HLF20 , LF 20 , LFKatS , DLK23/12 , RW1 , WLF ABC , HLF10 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst Kreis Olpe  


Einsatzbericht:

Am frühen Abend wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in Drolshagen gerufen. Die Kreisleitstelle ging zunächst von einer vermissten Person im Gebäude aus und alarmierte daher die gesamten Einheiten aus Drolshagen und Iseringhausen.

Als die Feuerwehr am Unglücksort eintraf schlugen Flammen und dichter Brandrauch  aus der Kellerwohung eines Mehrfamilienhauses. Glücklicherweise hatten sich die Bewohner alle selbständig aus dem Gebäude retten können. Die Feuerwehr ging mit mehreren Trupps unter Atemschutz in die Wohnung und löschte das Feuer. Parallel wurden die übrigen Wohnungen kontrolliert und anschließend das Gebäude belüftet.

Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften rund zwei Stunden vor Ort. Außerdem waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Pkw-Brand

Datum: April 29, 2018 
Alarmzeit: 20:37 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfäger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: A45, Fahrtichtung Dortmund 
Fahrzeuge: HLF20 , LF 20  


Einsatzbericht:

Es handelte sich um einen Defekt im Bereich des Kühlers. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen.

Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: April 16, 2018 
Alarmzeit: 13:09 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Techn.Hilfe  
Einsatzort: Frenkhausen 
Fahrzeuge: HLF20 , LF 20 , RW1 , MTF (Dro.)  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst Kreis Olpe  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen.
Ein PKW war eine abschüssige Straße hinunter, durch einen Garten und weiter einen Abhang runter gerollt.
Im Tal bremste ein Baum die Fahrt und der PKW blieb auf der Seite liegen. Bei Eintreffen befand sich keine Person mehr im Auto.
Die Arbeiten beschränkten sich auf die Sicherung des Fahrzeugs und Unterstützung beim Patiententransport.

F2 Lkw-Brand

Datum: März 31, 2018 
Alarmzeit: 12:57 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfäger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: A45, Fahrtichtung Dortmund 
Fahrzeuge: HLF20 , LF 20 , MTF (Dro.) , HLF10 (Iser.) , TLF3000 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Auf der A45 waren die Bremsen eines Lkw-Anhängers heiß gelaufen und hatten ein kleines Feuer verursacht. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits gelöscht. Wir haben die betroffenen Bauteile mit Wasser gekühlt und konnten kurz darauf zurück zum Feuerwehrhaus fahren.