„Feueralarm in der Außenwohngruppe Op’m Stupper“

So lautet der Titel zum Übungsszenario der diesjährigen Jahreshauptübung der Feuerwehren aus Drolshagen und Iseringhausen. Am 13.Oktober werden die Feuerwehrleute rund um den neuen Leiter Dirk Nebeling ihre ehrenamtliche Arbeit und die technischen Geräte zur Schau stellen. Geplant ist eine umfangreiche Übung auf dem Gelände der Außenwohngruppe des Josefshauses Olpe in Stupperhof.

Simuliert wird ein Gebäudebrand, bei dem mehrere Personen aus dem Wohnhaus gerettet werden müssen. Mehrere Löschfahrzeuge, die Drehleiter, der Einsatzleitwagen und weitere Feuerwehrautos der Löschzüge nehmen an der Probe teil. Auch das DRK Drolshagen und eine Mimen-Gruppe der DLRG sind vor Ort. Dirk Nebeling freut sich schon auf viele Zuschauer: „Jeder der sich hierfür interessiert, ist eingeladen bei der Übung zuzuschauen. Wir freuen uns über jeden Gast, dem wir zeigen können wie gut unsere Feuerwehrleute ausgebildet sind.“

Los geht es um 15 Uhr. Dann wird die Kreisleitstelle Olpe die Einsatzkräfte per Sirene alarmieren. Passenderweise wird übrigens auch die dortige Scheunenwirtschaft geöffnet sein. Die Zuschauer können sich das Angebot der Jause „Op’m Stupper“ schmecken lassen und zeitgleich die Übung beobachten.

Posted in Aktuelles.