Jahreshauptübung der Löschzüge aus Drolshagen und Iseringhausen

09.10.2017 Am kommenden Samstag werden gegen 15:30 Uhr die Sirenen in Drolshagen und Iseringhausen heulen. Der Grund hierfür ist die diesjährige Hauptübung der örtlichen Löschzüge. Die Übung findet an der Fa. Reifen Albrecht in Hützemert statt und ermöglicht wieder tiefe Einblicke in die Aufgaben und die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr.

Folgendes Übungsszenario ist geplant: Bei Schweißarbeiten auf dem Dach eines Reifenhandels entsteht ein Brand an der Dachhaut, welcher sich  sehr schnell vom Dachbereich auf das gesamte Reifenlager ausbreitet. Im Gebäude werden zwei Personen vermisst. Parallel zu diesen Ereignissen ereignete sich durch die Geschehnisse ein Verkehrsunfall, wobei ein Fahrradfahrer unter einem Traktor eingeklemmt wird.

Das DRK Drolshagen (Aufgaben als Rettungsdienst) und die DLRG Drolshagen (Mimengruppe) werden ebenfalls bei der Übung mitwirken.

Die Organisatoren freuen sich über viele interessierte Zuschauer.

Bewusstlose Person

Datum: Oktober 7, 2017 
Alarmzeit: 10:37 Uhr 
Alarmierungsart: Sonstiges 
Art: Sonstiges  
Einsatzort: Drolshagen, In der Hützenau 
Einsatzleiter: FF 
Fahrzeuge: ELW1  
Weitere Kräfte: Löschzug Drolshagen  


Einsatzbericht:

Die Leitstelle Olpe rief uns per Telefon zu einer bewusstlosen Person in einem Lebensmittel-Discounter. Wir haben die Erstmaßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durchgeführt.

Ölspur

Datum: Oktober 7, 2017 
Alarmzeit: 9:34 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfäger 
Art: Techn.Hilfe  
Einsatzort: Junkernhöh -> Wegeringhausen 
Einsatzleiter: FF 
Fahrzeuge: LF 20-2 , RW1  
Weitere Kräfte: Löschzug Drolshagen  


Kein Einsatzbericht vorhanden

Feuer 1 Unklare Rauchentwicklung

Datum: September 28, 2017 
Alarmzeit: 0:06 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Iseringhausen 
Einsatzleiter: FF 
Fahrzeuge: HLF10 (Iser.) , MTF1 (Iser.)  
Weitere Kräfte: Löschzug Iseringhausen  


Kein Einsatzbericht vorhanden

Jugendfeuerwehr aus Iseringhausen erfolgreich in Kempen

23.09.2017 Am frühen Samstagmorgen um kurz vor 6 Uhr machte sich eine Gruppe aus Iseringhausen auf den Weg nach Kempen im Kreis Viersen. Ihr Ziel war es die Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr zu erlangen. Dies ist die höchste Auszeichnung die man in der Jugendfeuerwehr erlangen kann und gilt als Höhepunkt in einer Jugendfeuerwehrkarriere. Weiterlesen